Wir moechten unsere Webseite fuer Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern. Dazu verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Technisch notwendige Funktionen

Wir nutzen Ihre Daten ausschliesslich, um die technisch notwendige Funktionsfaehigkeit zu gewaehrleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten koennen daher Inhalte nicht angezeigt werden. Sie koennen den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten. Mehr dazu in Nr. 4 unserer Datenschutzerklaerung.

Alle Funktionen

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darueber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus. Mehr zu Anbietern und Funktionsweise in unserer Datenschutzerklaerung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind fuer die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein

Google Analytics

Misst Metriken rund um die Websitenutzung, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Browser und Conversions.
Datenschutzerklaerung

Google Optimize

Wird fuer das Ausspielen und Messen von unterschiedlichen Websitevarianten (sogenannte A/B-Tests) verwendet.
Datenschutzerklaerung

Facebook

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Facebook besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen. Datenschutzerklaerung
Datenschutzerklaerung

Google Ads

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber Google Ads besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

LinkedIn

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber LinkedIn besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Twitter

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Twitter besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Awin

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Awin besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung



Eine Abomodell ist in Arbeit, der Zugang wird dann kostenpflichtig sein



Bad Cannstatt stellt Fairtrade-Antrag

Bad Cannstatt wird zum “Fairtrade-Stadtbezirk“. Die zuständige Steuerungsgruppe hat beschlossen, den Antrag auf die Fairtrade-Zertifizierung beim Verein Transfair sofort einzureichen. Die erforderlichen Kriterien - fair gehandelte Produkte in Geschäften und öffentlichen Einrichtungen - sind erfüllt. Das große Ziel des Stuttgarter Gemeinderats, Stuttgart zur “Fairtrade-Stadt“ zu machen, rückt damit ein Stück näher.





Im letzten Juli hatte der Gemeinderat beschlossen, für die Landeshauptstadt den Titel “Fairtrade-Stadt“ anzustreben. Dafür müssen zuvor die einzelnen Stadtbezirke sogenannte Fairtrade-Stadtbezirke werden. Degerloch und Wangen tragen diesen Titel schon, Bad Cannstatt will diesem Beispiel jetzt folgen.


Zum einen müssen eine bestimmte Anzahl Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe in Bad Cannstatt Fairtrade-Produkte verkaufen. Zum anderen müssen öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Begegnungsstätten, Kirchengemeinden, Krankenhäuser  und Vereine Fairtrade-Produkte anbieten.


Im Voraus musste Bad Cannstatt allerdings eine Steuerungsgruppe aus Vertretern des Stadtbezirks gründen, die die Umsetzung der Kriterien anleitet und koordiniert. Das ist nun geschehen. Bezirksvorsteher Thomas Jakob begrüßte am 2. Februar zahlreiche Bezirksbeiräte, Vertreter der Kirchengemeinden, des Gewerbe- und Handelsvereins, der Vereinigung Cannstatter Vereine und anderer Institutionen.


Man war sich einig, eine schnellstmögliche Bewerbung anzustreben. Weitere Aktionen werden folgen. Die Idee der Kampagne “Fairtrade Towns“ soll in Geschäften, der Gastronomie, Betrieben, Behörden, Kinder- und Jugendbildungseinrichtungen, Schulen und Kirchengemeinden noch stärker bekannt gemacht werden.



Artikel lesen
Parkplatznot ist FAKE News

Parkplatznot ist FAKE News

In neuen Luxushochhaus kann man ja angeblich in der Wohnung parken dank Lastenaufzugs.


 


Die Parkplatznot ist aber auch selbst.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





Tagesgeld

Advanzia
Renault Bank
Zinspilot
Stand 17.09.2020. Kann sich täglich ändern!

TV Stuttgart--TV
Videobeiträge rund um Stuttgart-
 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.


Corona
Bitte gehen Sie Impfen !!! JETZT !!!

>